1:1 in Dortmund

Am Freitag Abend ging es als Zweitplatzierter zum schweren Auswärtsspiel nach Dortmund, den Drittplatzierten. Das Spiel begann gleich temporeich und es machte Spaß zuzuschauen. Es war ein hin und her. Chancen hatten beide Teams, doch zur Pause blieb es beim 0:0 Remis.
Nach der Pause wurde es etwas ruppiger. Plötzlich stand Stocker frei vorm Torwart, nach schöner Vorlage durch Ibisevic und so stand es 0:1. Dann gab es einen “Hand”-Elfmeter für Dortmund, der allerdings super von Jarstein gehalten werden konnte. Zuvor konnte sich unser Keeper schon ein paar Mal Klasse auszeichnen. Doch dann passierte der Ausgleichstreffer doch noch. Zum Ende hin gab es dann noch zwei rote Karten. Eine für Dortmund und schließlich für unseren Torschützen Stocker. Das Spiel endete mit 1:1.

Eine super Leistung Jungs!!! Macht weiter so…

Nächsten Samstag ist Köln zu Gast bei uns im Olympiastadion.

Auf geht’s Hertha…