3:1 Heimsieg gegen Hannover

Das Spiel begann vor 29.231 Zuschauern sehr offensiv von unseren Jungs. So stand es auch schon relativ früh 1:0 dank Kalou. Des Weiteren war Jarstein heute wieder einmal sehr stark. Er holte während der gesamten Partie starke “Dinger” raus. Kurz vor der Pause war es wiederum Kalou der das zur Pause hochverdiente 2:0 machte.
Nach der Pause gaben unsere Jungs das Spiel etwas aus den Händen. So gelangen den Gästen immer bessere Aktionen. Plötzlich stand es dann nur noch 2:1. Jetzt begann wieder das Zittern. Doch schließlich traf Torunarigha zum 3:1. So endete das letzte Heimspiel im Jahr 2017 mit 3:1 für unsere Alte Dame.
Am kommenden Sonntag um 18 Uhr steht das letzte Auswärtsspiel in Leipzig bevor.

Auf geht’s Hertha kämpfen und siegen!