1:1 gegen Hoffenheim

Vor nicht mal 33.000 Zuschauern bei winterlichen Verhältnissen war Hoffenheim bei uns zu Gast. Von Beginn an merkte man, dass beide Mannschaften gut und schnell nach vorne spielen können. Unsere Jungs spielten sich einige gute Torchancen heraus. Jedoch reichte es nicht zum Führungstreffer. Kurz vor der Pause bekamen die Gäste nach Foulspiel einen Elfmeter. Hierbei lag “wohl” keine Abseitsstellung des Gefoulten zu Grunde, weil es als neue Spielsituation ausgelegt wurde. Beim Elfmeter hatte Kraft etwas Pech, daher stand es dann zur Pause leider 0:1.
Nach der Pause wurden unsere Jungs immer offensiver. Dank wiedermal einer schönen Flanke von Lazaro konnte Kalou das 1:1 köpfen. Gegen Ende der Partie spielten beide Teams immer weiter offensiv. Unseren Jungs fehlte in einigen Szenen der letzte Pass. Dank Kraft blieb es am Ende auch beim wohl verdienten 1:1.
Am nächsten Samstag geht es nach Leverkusen.
Ha-Ho-He
Hertha BSC