2:2 Punktgewinn gegen Augsburg

Vor 40.935 Zuschauern begannen unsere Jungs offensiv und spielten sich einige Torchancen heraus. Leider gelang nichts zählbares. Umso länger das Spiel dauerte desto mutiger wurden die Gäste. Schließlich wurde ein Torschuss unglücklich abgefälscht und so stand es 0:1 nach etwas mehr als einer halben Stunde. So ging es dann erst einmal in die Pause.
Der Beginn der zweiten Halbzeit gehörte wiederum unseren Jungs. Es sollte irgendwie heute nicht sein. Es gelang immer noch nichts vor dem Tor. In der 61. Minute gelang dann den Gästen der zweite Paukenschlag zum 0:2. Es schien so als würde heute nichts mehr gelingen. Doch dann gab es plötzlich in der 84. Minute einen Foulelfmeter für uns. Selke wurde im Strafraum gefoult. Der eingewechselte Ibisevic schnappte sich den Ball und traf mit einem platzierten Schuss unten rechts zum 1:2 Anschluss. Drei Minuten später legte Ibisevic auf Selke und nun stand es dann 2:2 unentschieden. In der 90. Minute gab es dann noch eine rote Karte für die Gäste nach grobem Foulspiel an Dardai “Junior”. Nach zwei Minuten Nachspielzeit wurde das Spiel mit dem Endstand von 2:2 abgepfiffen.

Am nächsten Samstag geht es nach Hannover.

Ha-Ho-He
Hertha BSC